Geschäftsbedingungen

Swiss Premium Grading (SPG) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

Allgemeine Punkte

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln die umfassenden Geschäftsbedingungen und Leistungen zwischen der Swiss Premiumg Grading (nachfolgend SPG genannt) und ihren Kunden.

 

Angebot

Das Angebot von SPG richtet sich an handlungsfähige Kunden mit Wohnsitz in der Schweiz, Fürstentum Liechtenstein, Deutschland und Österreich. Die Angebote von SPG sind freibleibend und sind nicht als bindende Offerten zu verstehen.

Sämtliche Informationen, Dienstleistungsbeschreibungen, Fotos, Mediendaten, Produkteangaben, Produktefotos, Spezifikationen, Zubehörbeziehungen etc. erfolgen auf dem Internetauftritt von SPG ohne Gewähr. Für den Webshop sind die gültigen Spezifikationen vom Hersteller zum Zeitpunkt der Auslieferung massgebend.

Der Kunde erhält eine Bestelleingangsbestätigung, welche nicht verbindlich ist. 

 

Bestellung und Lieferung

Bestellungen werden über die Internetseite www.swiss-premium-grading.ch entgegengenommen. Wird nach der Bestellung festgestellt, dass Sammelkarten o.ä. Gegenstände nicht den Richtlinien entsprechen, wird die Bestellung storniert. Weitergehende Ansprüche kann der Kunde nicht geltend machen.

Die im Angebot oder in der Bestelleingangsbestätigung genannte Lieferfrist gilt nur als Richtwert und ist nicht verbindlich.

SPG ist zu Teillieferungen berechtigt. Kann ein Teil der bestellten Ware nicht geliefert werden, so besteht kein Recht auf Stornierung der gesamten Bestellung. Weitergehende Ansprüche kann der Kunde nicht geltend machen.

Die Lieferung erfolgt ausschliesslich auf Kosten des Kunden.

Der Kunde verpflichtet sich, die angelieferte Ware sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu überprüfen. Schäden an der gelieferten Ware müssen schnellstmöglich, spätestens aber 5 Kalendertage nach Anlieferung an SPG gemeldet werden. Bei Beanstandungen müssen sämtliche Teile der Originalverpackung aufbewahrt werden. Diese dürfen erst nach schriftlicher Zustimmung des Transportunternehmens oder von SPG entsorgt werden.

Mit dem Einreichen der Karte stimmt der/die AuftraggeberIn überein, dass die Sammelkarten vom Team der SPG fotografiert werden dürfen und diese Bilder SPG frei zur Verfügung stehen und veröffentlicht werden dürfen.

 

Fälschungen

Der Einsender der Sammelkarten (Kunde) versichert mit der Einsendung der Karten an uns, dass es sich ausschliesslich um Original-Sammelkarten der Hersteller handelt. Stellt SPG beim Authentifizierungs-Prozess fest, dass es sich um eine nicht-originale Karte handelt, oder dass die Karte andersweitig manipuliert wurde, so wird der Service sofort abgebrochen und die Karte an den Kunden ohne weitere Verarbeitung zurückgeschickt. Der gebuchte Service wird zu 100% verrechnet und es erfolgt keine Rückerstattung. SPG behält sich das Recht vor, Kunden-Konti ohne Begründung zu sperren und weitere Einsendungen abzulehnen.

 

Preise

SPG hat das Recht, Preise jederzeit zu ändern. Es gilt der Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung publiziert ist. Preisänderungen, die nach der Bestellung erfolgt sind, werden nicht berücksichtigt.

Alle Preise von SPG verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer (MWSt.) in Schweizer Franken oder der angegebenen Währung. Nebenkosten (z.B. Versandkosten, Verpackungskosten, Zuschläge für bestimmte Zahlungsmittel und Serviceleistungen) sind im Preis nicht enthalten und werden separat ausgewiesen und können zusätzlich verrechnet werden. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten.

 

Zahlungsmittel

Es gelten die auf www.swiss-premium-grading.ch angegebenen Zahlungsmittel. SPG kann einzelne Zahlungsmittel ohne weitere Begründung generell oder für einzelne Kunden ausschliessen. SPG hat das Recht, auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. SPG behält sich das Recht vor, Bonitätsabklärungen über den Kunden einzuholen und kann zu diesem Zweck Kundendaten an Dritte weiterleiten.

Beim Kauf mit Debit- und Kreditkarten erfolgt die Belastung zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Daten bei Bezahlung über Kredit- und Debitkarten werden verschlüsselt übertragen. Die gewünschten Artikel können in dieser Zeit nicht reserviert werden. Bei knapper Warenverfügbarkeit kann es vorkommen, dass Ware mit dem Status “an Lager” bis zur Bestellungs-Auslösung nicht mehr sofort auslieferbar ist. 

 

Rückgaberecht

Der Kunde hat kein Rückgabe- und Umtauschrecht. Für einzelne Artikel besteht unter Einhaltung der Rücknahmebedingungen ein Rückgaberecht. Die Rücknahme muss in jedem Fall schriftlich über E-Mail beantragt werden. Eine Rücknahme ist ausschliesslich bis 2 Wochen (14 Kalendertage) nach Erhalt der Ware möglich. Massgebend ist das Datum der Auslieferung. Die Rücksendung der Ware hat originalverpackt, mit Beilage des Lieferscheins zu erfolgen. Sie erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden.

 

Haftung

Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.

 

Datenschutz

Bei allen Besuchen der Internetseite www.swiss-premium-grading.ch gilt unsere Datenschutzerklärung.

 

Gerichtsstand, anwendbares Recht

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit geändert werden. Es ist ausschliesslich schweizerisches Recht anwendbar. Der Gerichtsstand ist das Obergericht Aarau.

Gültig per 01.08.2022, Swiss Premium Grading